Familienstellen

info

   GEISTIGES FAMILIENSTELLEN –Herstellung der Ordnung

Im Familiensystem arbeite ich, wenn übernommene Muster / Gefühle sichtbar werden.
Z.B. tragen Kinder häufig für Ihre Eltern oder für andere Familienmitglieder etwas und eine Blockade auf seelischer / körperlicher Ebene entsteht.
Dann muss die Ordnung auf systemischer Ebene im Familiensystem oder auch in anderen Organisationen wieder hergestellt werden.
Meist stellt sich dies im Vorgespräch oder auch erst während meiner Sitzungen heraus.
Wir alle leben in einem System. Angefangen hat es mit dem Familiensystem. Und genau hierum geht es. Es gibt Mama und Papa, dann das erste Kind, das zweite …. eine neue Familie entsteht.
All diese Menschen haben aber auch ihre Geschichte. Haben ihr Leben „gelebt“, vieles „erlebt“, aber nicht alles „verdaut“. Und so übernehmen die Nachkommen oft „unverdaute“ Gefühle, Muster, nicht gelebte Emotionen oder Anerkennung von Schuld und dergleichen. Dies gehört aber nicht zu ihnen. Es kommt aus dem System. Es entsteht Un-Ordnung.
Diese energetischen Blockaden lassen uns nicht in seiner Ordnung im hier und jetzt leben. Das Unbewusste, nicht Zurückgegebene, verhindert ein freies Leben. Dies nennen wir die Verstrickung.
Das Familienstellen macht es sichtbar, das System kann geordnet werden. Wir können unsere Ressourcen leben und ein glückliches, gesundes Leben führen.
Ich arbeite sowohl in Gruppen mit Stellvertretern als auch mit Bodenankern bzw. Püppchen oder mit dem Energiereading.
Somit ist auch ein Arbeiten mit dem Klienten alleine möglich.